Die Abwehr im Handball

Der Wichtigste Bestandteil im Handball ist die Abwehr



Die Abwehr im Handball ist ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Im Leistungshandball, als auch im Amateurbereich, gewinnt in den meisten fällen die Mannschaft,  mit der richtigen und besseren Verteidigung. Um in der Abwehr erfolgreich zu sein, muss man seiner Mannschaft ein Vernünftiges Repertoire an Formationen bereitstellen.

Abwehr Kontinuum:


Mann                                 Raum ———————————————–—–— MD  1:5   3:3    3:2:1    5:1/4:2     6:0

Grundregeln für ein individuelles Abwehrspiel:

wenn der Gefahrenbereich (Ballführende Seite) nicht in der Nähe ist, kann ich durch ein gutes Stellungsspiel Ort und Zeitpunkt des Zweikampfes bestimmen.optimal ist es, wenn der Ball- und Gegnerkontakt möglichst weit weg vom Tor geschieht. Ist Ballkontakt nicht möglich, muss man den Gegnerkontakt suchen.der Gegner darf nach einem Kontakt mit dem Abwehrspieler, nicht näher am Tor stehen als vorher.der Gegner muss mit kurzen Pufferkontakten abgewehrt werden. Die kurzen Pufferkontakte verhindern die Reaktionen des Angreifers.eine gute Kommunikation, fördert die Kooperation im Abwehrspiel.verlasse ich als Abwehrspieler den Kreisspieler, muss ein anderer Abwehrspieler sich um diesen kümmern!